Samstag, 22.September 2018

ThLA logo

Seminar 

„Feindberührung“ Aufarbeitung – Versöhnung?

Der Verrat Hartmut Rosingers als IM „Hans Kramer“ brachte dem Magdeburger ESG-Mitglied Peter Wulkau vier Jahre und sechs Monate Haft in DDR-Gefängnissen ein. 30 Jahre später treffen sich die beiden wieder und trauen sich, einen aufrichtigen Blick in das wahre Leben des anderen zu werfen. Eine Zeit wird lebendig, in der das Ministerium für Staatssicherheit sein IM-Netz in jedem Winkel der sozialistischen Gesellschaft knüpfte. Seit 2006 stellen sich beide ihrer Vergangenheit in Schülerprojekten. Seit 2011 gibt es den Dokumentarfilm „Feindberührung“. Das Seminar führt die beiden erstmalig an die damaligen Orte zurück. (Gedenkstätte Moritzplatz Magdeburg, ESG). Ein Seminar für alle zeitgeschichtlich Interessierten. Besonders eingeladen sind ehemalige ESG-Mitglieder und Magdeburger Weggefährten. Weitere Informationen zum Ablauf der Tagung finden Sie hier

Wann: 26. / 27. Oktober 2018
Wo: Roncalli–Haus, Max-Josef-Metzger-Straße 12 / 13, 39104 Magdeburg

ThLA-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen?

Geben Sie einen Suchbegriff ein:

> Alle Dienstleistungen


Interaktive Karte
Zwangsaussiedlungen in Thüringen

Diese interaktive Karte zeigt über 200 Orte in Thüringen, die von Zwangsaussiedlungen betroffen waren. Klicken Sie auf die Markierungen, um mehr zu erfahren. 

Legende: 
Gelb: Zwangsaussiedlungen 1952
Orange: Zwangsaussiedlungen 1961
Rot: Zwangsaussiedlungen in mehreren Jahren

Kontakt

Der Landesbeauftragte des Freistaats Thüringen zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (ThLA)

Postfach 90 04 55 | 99107 Erfurt

Tel.: 0361 57 3114-951
Fax: 0361 57 3114-952
E-Mail:  info@thla.thueringen.de

Der Landesbeauftragte auf Facebook:

FB f Logo blue 100

Beratungsangebote

Persönliche Beratung und telefonische Anfragen sind zu den aufgeführten Sprechzeiten möglich.

Ihr persönlicher Beratungstermin

Cover GG18 H77 mittel

Cover Bericht